Montag, den 16. September 2013 um 08:48 Uhr

07.09.2013 - Trotz schönen Sommerwetters kamen interessierte Bürgerinnen und Bürger zum „Tag der Demokratie“ ins Architektur- und Umwelthaus Naumburg.

Eingeladen hatten das Naumburger Bündnis für Demokratie und das Team 229.

 

Unter dem Thema: “Jung – und trotzdem engagiert!“ waren die zwei jüngsten Kandidaten des Wahlkreises 73 zur Bundestagswahl Florian Hüfner (SPD) 26 J. und ich 23 J. gefragt.

 

Wir beide hatten die Gelegenheit uns als Mensch und als Politiker vorzustellen. Es entwickelte sich eine lockere und interessante Gesprächsrunde.

Fragen waren u.a.: „Wieso engagiert ihr euch so jung in der Politik?“ und „Was wollt ihr verändern?“

 

Mein Ziel bleibt es, der Jugend mehr Gewicht in der Politik zu verleihen.

 

Moderiert wurde der Nachmittag von der Magdeburger Professorin Ilona Wuschig, die sich mit ihrem Projekt „Die Wählerischen“ für eine offene Gesprächskultur, vor allem unter Jugendlichen, einsetzt.