Mittwoch, den 21. August 2013 um 10:07 Uhr

19.08.2013 – Nachdem sich Rainer Brüderle, Spitzenkandidat der FDP und Fraktionsvorsitzender der FDP im Deutschen Bundestag, bei „Kathi“ Backmischungen mit Pflaumenkuchen gestärkt hatte, stellte er in der Neuen Residenz Halle Parteifreundinnen und Parteifreunde mit einer kämpferischen Rede auf die Bundestagwahl ein.

 

 

Genau wie Philipp Rösler in Freyburg lobte auch Rainer Brüderle die Kulturlandschaft von Sachsen-Anhalt. „Ich bin aus Überzeugung gerne in Sachsen-Anhalt“, sagte er. Schon wegen der liberalen Tradition. Und natürlich auch, weil es das Heimatland von Hans-Dietrich Genscher ist.

 

Zu den Ehrengästen zählten auch der Chef des Stadtmarketing, Stefan Voß, Kathi Senior-Chef und Rainer Thiele. Aus dem Bördekreis war der FDP-Bundestagsabgeordnete Jens Ackermann angereist.

 

Nach den flammenden Worten unseres Spitzenkandidaten hatten alle Gäste die Möglichkeit, bei Jazz-Musik, kühlen Getränken und Gegrilltem ein lockeres Gespräch zu führen.